Profil

Paul Kaltefleiter
(Mitglied im VFLL)

Mein Lebens(standort)motto lautet: Einmal Ostwestfalen, immer Ostwestfalen. 1969 in Gütersloh geboren, in Verl aufgewachsen und nun schon lange Bielefelder – ich fühle mich hier einfach wohl! Und was ich beruflich mache, gefällt mir genauso gut: Seit über 20 Jahren formuliere, lektoriere, redigiere, korrigiere, konzipiere und strukturiere ich Texte unterschiedlichster Art – mit Hand und Fuß, mit Kopf und Bauch, mit Herz und Seele … einfach mit allem, was dazugehört.

In mein Berufsleben startete ich jedoch zunächst mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann in Gütersloh, der ich gleich ein Studium der Fächer Literaturwissenschaft, Philosophie und Wirtschaftswissenschaften an der Uni Bielefeld folgen ließ. Schon während des Studiums verdiente ich meine Brötchen mit dem Verfassen von Wörterbuchartikeln und durfte einen Band über den Schriftsteller (und meinen Vornamensvetter) Paul Scheerbart herausgeben.

Als Volontär und Redakteur in der WAHRIG-Redaktion des Bertelsmann Lexikon bzw. Wissen Media Verlages in Gütersloh kam es zu einem intensiven Stelldichein mit der Rechtschreibreform und der spannenden Mitarbeit an zahlreichen lexikalischen Werken. Es folgte eine glückliche und abwechslungsreiche Zeit im Text- und Redaktionsbüro omnibooks. Hier gehörten neben den Basics Korrektorat, Lektorat, Redaktion und Texterstellung auch das Projektmanagement, die Konzeptionierung diverser Buchtitel und die Kundenakquisition und -betreuung zu meinen Aufgaben.

Seit dem Jahr 2010 bin ich nun als selbstständiger „Textarbeiter“ mit dem Textbüro nipp & nau in der Buchstabenwelt unterwegs und konnte seither mit vielen interessanten Auftraggebern zusammenarbeiten und mich in zahlreiche unterschiedliche Projekte einbringen. Dabei bin immer wieder überrascht, wie facetten- und abwechslungsreich meine Aufträge sind und hoffe, dass es noch lange, lange so bleibt.